Fahrny Coiffure Fachschule für Coiffeur und Coiffeuse_170328704.jpg

Fahrny Coiffure Fachschule

Wir stellen uns vor

Schwerpunkt ist die professionelle und praxisnahe Grundausbildung im Damen- und Herrenfach, die sich an der Bildungsverordnung des Coiffure Verbandes Schweiz orientiert und von ausgewiesenen Fachleuten vermittelt wird.

Die Ausbildungsmethoden überzeugen durch Entwicklen und Erarbeiten von Wissen und Erfahrungen. Ebenso werden die Philosophie und das Verständnis für das Coiffure-Handwerk vermittelt.

Durchschnittlich werden die modulartig aufgebauten Lehrgänge von 25 bis 35 Personen besucht. Die individuell wählbaren Ausbildungszeiten kommen besonders auch Wiedereinsteigerinnen oder Personen mit Erziehungspflichten entgegen.

Die Fahrny Coiffure Fachschule ist eduQua zertifiziert:

http://www.eduqua.ch

Unsere Grundsätze

Unsere Einstellung

Besonders Menschen, die auf herkömmlichem Weg keine eidgenössisch anerkannte Lehre als Coiffeuse/Coiffeur absolvieren können und starke praktische Fähigkeiten haben, lassen sich bei uns seit über 60 Jahren ausbilden.

Die Kurse "von Profis für Profis" bieten die richtige Plattform für Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger.

Unser Fundament für den persönlichen Ausbildungserfolg sind praktisches, professionell begleitetes Arbeiten und Erfahren von wesentlichen Techniken und Abläufen.

IM MITTELPUNKT UNSERER BESTREBUNGEN STEHEN:

  • auf dem neusten Stand der Branche zu sein
  • uns durch konsequentes Qualitätsmanagement stetig zu verbessern
  • die Weiterbildung und die Möglichkeiten des Wiedereinstiegs zu fördern

Haben Sie Fragen?

Schreiben oder rufen Sie uns an - gerne vereinbaren wir einen unverbindlichen Termin mit Ihnen.

Michaela Brüssow
Schulleitung

Unser Leitbild

Unsere 7 Grundsätze

Leistungsumfeld

Auf dem Schweizer Markt sind wir eine etablierte Coiffure Fachschule und zum Branchenleader, GIDOR Coiffure, gehörend. Wir bieten eine marktgerechte Ausbildung, für Menschen, die auf herkömmlichen Weg keine eidgenössische anerkannte Lehre oder eidgenössisches Berufsattest als Coiffeuse/Coiffeur absolvieren können. Unsere Ausbildung eignet sich optimal für Interessenten, welche diesen Beruf und den Kontakt sowie den Umgang mit Menschen lieben und ihre persönliche Kreativität umsetzen möchten.

Insbesondere sprechen wir Menschen an, die über ausgeprägte praktische Fähigkeiten verfügen. Der praktische Unterrichtsteil ist identisch und gleichwertig mit dem praktischen Ausbildungsteil des eig. EFZ. Dieser steht in der Grundausbildung im Fokus und wird entsprechend stark gewichtet.

Die begleitende theoretische Ausbildung vernetzt die tägliche Praxisschulung. Die theoretische Schulung vermittelt ein solides Grundwissen. Alle zum Handwerk gehörenden Techniken und moderne Salonarbeiten werden an Übungsköpfen und Modellkundschaft, unter der Leitung von einem Fachlehrer/in, ausgeführt.

Unsere Fachlehrer werden regelmässig auf die neuesten Trends, Schnitt- & Colorationstechniken geschult. Mittels periodisch stattfindenden Schulungen, werden ebenfalls Produktwissen vermittelt und somit sichergestellt, dass unsere Fachlehrer stets auf dem neuesten Stand sind. Ferner organisiert die Schulleitung spezifisch auf den Beruf angepasste Weiterbildungskurse, die von Aspekten wie Führung, Beratung sowie pädagogische Schulungen, reichen.

Erfolgreichen Absolventen, bieten wir Konzern intern diverse berufliche Möglichkeiten. Die Prüfung findet zwischen Schulleitung und Konzernleitung statt.

Unser Leitungsziel

Wir streben eine kontinuierliche Qualität in allen Ausbildungs- und Arbeitsprozessen an. Zudem verfolgen wir konsequent fachlich und qualitativ uns über dem branchenüblichen Stand zu positionieren.

Die Förderung unserer Tätigkeit, der hohen Berufsidentifikation sowie das Ansehen des Coiffure- Berufes und der Ausbau der Weiterbildungsmöglichkeiten für Wiedereinsteiger/innen, ist unser permanentes Ziel.

Schüler

Unser Ausbildungsspektrum, welches von der Grundausbildung bis hin zu spezifischen Weiterbildungskurse in Kombination mit marktgerechten Preisen reicht, wird stets auf die hohen Marktanforderungen geprüft und wo benötigt angepasst. Der Fokus unserer Tätigkeit ist der Schüler, den wir zu Selbständigkeit und Übernahme von Eigenverantwortung führen.

Wir fördern die Stärken der Schüler sowie das vernetzte Denken und Aneignen von fachspezifischen und handwerklichen Fähigkeiten.

Mitarbeiter/Mitarbeiterinnen

Unser Fundament bilden unsere motivierten und stets gut ausgebildeten Mitarbeitenden.
Wir pflegen eine offene Unternehmenskommunikation und fördern das proaktive Handeln und Denken aller Mitarbeitenden.

Wir investieren in die regelmässige pädagogische-, didaktische und fachliche Weiterbildung. Aktuelle und moderne Lehrmittel werden den Mitarbeitenden zur Ausübung ihrer Tätigkeit zur Verfügung gestellt.

Regelmässig werden Mitarbeitergespräche geführt dabei fördern wir das Potential, die Kontinuität und die Professionalität, auf die wir höchsten Wert legen.

Führungsgrundsätze

Unsere flache Hierarchie und kurze Kommunikations- und Entscheidungswege, ermöglichen uns einen offenen, pro aktiven und partizipialen Führungsstil. Die Mitarbeitenden werden am Unternehmenserfolg beteiligt. Organigramm siehe Punkt 4.

Preis / Konditionen

Unsere Preise orientiert sich am Markt.

Beschaffungspolitik

Wir unterhalten eine partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten. Zyklisch finden Gespräche statt, die zur Sicherstellung der hohen Qualität der erworbenen Produkte und Leistungen dient. Wir evaluieren konstant neue Produkte und Beschaffungskanäle. Unser Handeln und Denken ist markt- und kundenorientiert.

Umweltbekenntnis

Wir streben ein umweltgerechtes Arbeiten und Umgehen mit den Produkten und Materialien.

Genehmigt von der Geschäftsleitung im Winter 2015

Philipp Giger Baar, November 2015

Laden Sie hier das Leitbild als PDF herunter:

Unsere Geschichte

Alles begann vor 60 Jahren als Jonny Fahrny die Coiffure Fachschule gründete. Von ihm leitet sich der Name „Internationale Coiffurefachschule Jonny Fahrny“ ab.

1983

Schulübernahme

Im August wurde die Schule von der heutigen Inhaberfamilie übernommen.

2001

Modernisierung

Umfangreiche Modernisierung der verschiedenen Räumlichkeiten. Optimale Bedingungen für einen zukunftsausgerichteten praktischen und theoretischen Unterricht wurden geschaffen.

2008

Namensänderung

Namensänderung und Markenauftritt werden erneuert. Die Fachschule trägt ab jetzt der Name FAHRNY COIFFURE FACHSCHULE.

2009

eduQua zertifiziert

Die Fahrny Coiffure Fachschule bewirbt sich erfolgreich um das eduQua Zertifikat. Seit Dezember desselben Jahres ist die Fachschule eduQua zertifiziert.

2011

Berufsmesse Zürich

Erstmals nimmt die Fahrny Coiffure Fachschule an der Berufsmesse in Zürich-Oerlikon teil.
Das Ausbildungsangebot wird vorgestellt. Der Zielgruppe wird während einer Woche an eigens dafür hergerichteten Arbeitsplätze den Zugang zu den handwerklichen und praktischen Aufgaben des Coiffureberufes gewährt. Schulleitung und Fachlehrer beraten und beantworten Fragen rund um den Beruf und den verschiedenen Lehrgänge.

2012

Internet etc.

Zielgruppengerechte digitale Suchportale werden mit Informationen zu der Schule und dem Ausbildungsangebot belegt. Optimierung der Ad- und Keywords werden in Zusammenarbeit mit den Suchportalen regelmässig aktualisiert. Die Zielgruppe findet die Fahrny Coiffure Fachschule schnell und die Informationen sind transparent.

Die Fahrny Coiffure Fachschule bildet seit Jahrzehnten erfolgreich Schulabgänger sowie Erwachsene im Coiffureberuf aus und weiter. Kernkompetenz ist die professionelle und praxisnahe Grundausbildung im Damen- und Herrenfach, die sich an der Bildungsverordnung des Coiffure Verbandes Schweiz orientiert. Alle Lehrgänge werden von ausgewiesenen Fachlehrer vermittelt.

Durchschnittlich werden die modulartigen aufgebauten Lehrgänge von 25-35 Personen besucht. Die individuell wählbaren Ausbildungszeiten kommen besonders Wiedereinsteigerinnen oder Erwachsenen mit Erziehungspflichten entgegen.

2015

Einsteigerseminar für Lernende

Im Sinne der Weiterentwicklung und Diversifizierung unseres Angebotes, wurde ein Seminarkonzept „Einsteigerseminar für Lernende“ entwickelt.

Dieser wurde im Auftrag von GIDOR Coiffure für deren Lernenden, erstmals im Sommer 2015, in zwei Etappen à je 2 Wochen in den Räumlichkeiten der GIDOR Academy erfolgreich durchgeführt.

2016

Neuer Webauftritt

Die Fahry Coiffure Fachschule erhält einen neuen zeitgemässen Webauftritt, der auch auf Smartphone und Tablet optimal wirkt. Einen weiteren Schritt in die digitale Zukunft um unsere Zielgruppe optimal anzusprechen.

Laden Sie hier die Geschichte als PDF herunter: